Magdeburger Elternwerkstatt - Erstes Zwischenfazit

KiTas und Horte der KiTa-Gesellschaft kümmern sich nicht nur um die lieben Kleinen

Eltern spielen eine Schlüsselrolle für das gesunde Aufwachsen ihrer Kinder. Eltern erleben jedoch neben den steigenden Anforderungen in ihrer Erwerbstätigkeit auch einen veränderten Anspruch der Außenwelt an ihre Erziehungskompetenzen. Um die Gesundheits- und Erziehungskompetenzen von frischgebackenen Eltern, Familien und Alleinerziehenden zu stärken und die Beziehungen innerhalb der Familie zu verbessern sowie Hilfe zur Selbsthilfe zu geben, startete im Mai 2014 die Magdeburger Elternwerkstatt, ein Kooperationsprojekt der IKK gesund plus, der Kita-Gesellschaft Magdeburg mbH und Landesvereinigung für Gesundheit Sachsen-Anhalt e.V.

Vielseitige Angebote im Programm

Seit dem Spätsommer 2014 finden regelmäßig Veranstaltungen in den 11 Einrichtungen der Kita-Gesellschaft Magdeburg mbH zu den unterschiedlichsten Themen statt. Diese reichen von „Ernährung im Krippenalter“ und „Medienerziehung in der Familie“ über „Gesunde Kinderfüße“ bis hin zu „Heftige Trotzanfälle und aggressives Verhalten“ und „Aufmerksamkeitsdefizit/ -Hyperaktivitätsstörung im Kindesalter“. Bisher wurden den Einrichtungen der Kita-Gesellschaft Magdeburg 14 Informationsveranstaltungen angeboten, mit denen seit dem Startschuss bis zum heutigen Zeitpunkt mehr als 460 Eltern erreicht werden konnten. Auch für das zweite Halbjahr 2015 ist viel geplant. So erfahren die Eltern beispielsweise, was man tun kann, wenn Kinder kein Gemüse essen mögen oder wie man Kinderängste erkennt und abbaut. Auf ebenso großes Interesse stoßen bei Muttis und Vatis die Themen „Stress lass nach - Zeitmanagement für Eltern“ und „Nein - danke! Wie man sein Kind am besten vor Übergriffen schützen kann“.

Der STEP-Elternkurs

Neben den Informationsnachmittagen bzw. -abenden, bietet die Magdeburger Elternwerkstatt jeder Einrichtung der Kita-Gesellschaft Magdeburg einen 4-teiligen Elternkurs nach der STEP-Methode an, der durch eine ausgebildete Psychologin begleitet wird. In diesem Angebot lernen Mütter und Väter konkrete Strategien kennen, die es Ihnen ermöglichen, immer wiederkehrende Konfliktsituationen erfolgreich zu meistern. Es werden ihnen neue Perspektiven und Handlungswege aufgezeigt und das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten als elterliche Bezugsperson gestärkt.

Nachgefragt

Damit die Vorträge und Angebote auch den Nerv der Eltern treffen, gibt es regelmäßig Nachfragen, welche Themen für junge Eltern relevant sind und wo sie sich Unterstützung wünschen. Die Themen werden dann für künftige Elternwerkstattangebote berücksichtigt. Alle Einrichtungen der KiTa-Gesellschaft haben darüber hinaus ausgebildete Elternberaterinnen, die dann unterstützen, wenn die allgemeinen Angebote zu kurz greifen.

Kleines Zwischenfazit

Dass die Magdeburger Elternwerkstatt gut ankommt, zeigt eine erste Zwischenauswertung mit vielen positiven Rückmeldungen aus den Einrichtungen. Viele der Vorträge zu Gesundheits- und Erziehungsthemen sind offen für alle Magdeburger Eltern! Die Termine der Veranstaltungen finden Sie regelmäßig unter www.ikk-muntermacher.de. Damit alle Platz finden, bitten wir um Anmeldung unter elternwerkstatt(at)lvg-lsa.de